31. Juli 2007

Bäh!

Bob der Baumeister SchinkenwurstWurde auch Zeit, dass mal was Anständiges aus ihm wird...

29. Juli 2007

Streber

Habt ihr eigentlich schon mal den genialen Werbeslogan von Lexus gehört?
Er lautet: "Streben nach Vollendung".
Da stellt sich mir unweigerlich die Frage, was mir dieser Spruch sagen soll. Und mittlerweile bin ich darauf gekommen: Sie haben die Vollendung noch nicht erreicht, sonst könnten sie ja nicht danach streben. Im Klartext wollen sie uns also sagen, dass sie unvollständige und unausgereifte Autos verkaufen.
Ist eigentlich ein genialer Schachzug, in der Werbung gleich eine Entschuldigung zu implementieren. Wenn dann mal jemand vor Gericht zieht, weil bei seinem Lexus Reifen, Außenspiegel oder die Motorkühlung fehlt, haben die Hersteller gleich eine gute Verteidigung nach dem Motto: "Wir haben es euch doch gesagt! Der Wagen ist noch nicht vollendet. Wir streben eben noch danach. Wir sagen dann bescheid, wenn wir sie erreichen."

27. Juli 2007

Ich habs!

Endlich habe ich das Geheimnis von Aronal und Elmex entdeckt!
Das ist in Wahrheit ein Zweikomponenten-Sprengstoff. Wenn man beides zusammenbringt und mit einem Zünder versieht, kann man damit einen ganzen Häuserblock sprengen.
Deshalb auch diese strenge Trennung in morgens und abends. Damit irgendwelche Laien das Zeug nicht aus Versehen zusammenbringen und ihr Badezimmer in eine offene Terrasse verwandeln.

26. Juli 2007

Kalauer XXV

Analog, als sie sagte, dass sie im Digital wohnt.
------------------------------------------------------------------------------
Gummi ist ein dehnbarer Begriff.
------------------------------------------------------------------------------
Was machen Montagefirmen eigentlich am Dienstag?

20. Juli 2007

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich habe Ferien!

19. Juli 2007

Endspurt

Strike!
Gesteinsbestimmung mit einer 3 bestanden, obwohl ich KEINE Ahnung hatte.
Morgen noch die Allgemeine-Prüfung und dann sind FERIEN!

Bei der Gelegenheit wünsche ich allen Lesern, die in nächster Zeit noch eine irgendwie geartete Prüfungen vor sich haben viel Erfolg.

16. Juli 2007

Studentisches

Mündliche Prüfung in Paläontologie: 2-
Schriftliche Prüfung in Spezielle Mineralogie: Bestanden, aber ich weiss die Note noch nicht.

P.S.: Trilobiten rulen fett!

13. Juli 2007

Mit Sicherheit

Ich habe bis heute nicht gewusst, wie unterhaltsam eine Versicherungspolice sein kann.

Ich habe zum Beispiel erfahren, dass meine Krankenversicherung nicht zahlt, wenn ich einen Unfall habe, während ich ein Flugzeug oder ein Raumfahrzeug(!) führe. Naja, ist aber auch nachvollziehbar. Ich bin ja kein Pilot.

Ebenso bekomme ich kein Geld, wenn ich während eines Bürgerkrieges verletzt werde. Ist aber nicht so schlimm. Ich wollte eh nie in den Irak.

Richtig gemein finde ich allerdings, dass meine Versicherung nicht zahlt, wenn ich durch radioaktive Strahlung oder durch chemische oder biologische Waffen verletzt werde. Wenn so etwas passiert, kann man ja in den wenigsten Fällen selbst etwas dafür.

12. Juli 2007

"Kennst du Klaus? Klaus Uhr?"

So, Spezielle Mineraloge haben wir damit auch hinter uns.
War auch gar nicht sooo schlimm. Bis auf die Bowen'sche Kristallisationsreihe, von der ich vor dieser Klausur noch NIE etwas gehört habe...

Und morgen dann Stratigraphie.

Update: Stratigraphie ist auch gelaufen. Hätte besser sein können, hat aber (hoffentlich) gereicht.

11. Juli 2007

Kalauer XXIV - "Wer bringt was zu trinken mit?"

Der ist vermutlich nur für Geologen verständlich.
Ist aber ein echter Brüller:

5. Juli 2007

Eiszeit

Ich habe heute festgestellt, dass es in Deutschland noch eine riesige Marktlücke gibt: exotische Eissorten.
Meine Vorschläge wären zum Beispiel:
Banane-Zwiebel, Knoblauch mit Rosinen, Hackfleisch-Mandarine, Räucherlachs, Verderbnis mit Gewalt und Gyros-Eis (schmeckt am besten zusammen mit einer Kugel Tsatsiki-Eis)

4. Juli 2007

Erfolgsmittwoch

Kleiner Tip vom erfahrenen Experten:
Du weisst, dass dein Referat über die Kleine Eiszeit ganz ordentlich war, wenn der Dozent dir auf die Schulter klopft und sagt: "Hast du gut gemacht!"

Außerdem (ohne angeben zu wollen):
Ich habe eine 1,3 in der mündlichen Prüfung zum Atomphysik/Wärmelehre-Teil des Physikalischen Praktikums erreicht.
Das war aber auch irgendwie ein bisschen einfach. Die Prüferin hat beinahe mehr erklärt als wir Prüflinge. Man musste sie fast mit Gewalt unterbrechen, um selber mal etwas zu erläutern.