14. Oktober 2010

Pinguine

Kommentare:

  1. ich glaub du hast zu viel freizeit...

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich ganz nah an den Monitor gelange, mit der Nasenspitze ihn berühre und dann den Kopf langsam nach hinten bewege, kann ich den leuchtenden Stern erkennen.

    AntwortenLöschen
  3. Wer übrigens genau hinsieht, der kann mindestends drei Pinguine finden, bei denen die Füße falsch herum sind. Drei sind mir jedenfalls beim Zeichnen aufgefallen. Die Konzentration ließ da etwas nach.

    AntwortenLöschen