13. Dezember 2010

13

Und heute im Adventskalender:
Die Abenteuer des bizarren Haimenschen - Teil 1:

Es war ein freundlicher Montagmorgen, als der bizarre Haimensch seinen Kaffee trank.
Der frisch gefallene Schnee in seiner Wohnung Höhle Ecke neben einem Stein verwirrte ihn etwas.
Bevor er hinaus in die Welt ging, bemerkte er, dass ihm keiner seiner Hüte richtig passte.
Darüber war der bizarre Haimensch sehr erbost.
Er ging trotzdem hinaus, um einen wichtigen Brief an die Krankenkasse zu schicken.
Erst auf dem zweiten Blick fiel ihm auf, dass der Briefkasten in Wirklichkeit ein merkwürdiger Roboter war.
Außerdem überraschte ihn das Auftauchen eines Apokalyptischen Reiters.
Es gab allerdings keinen Grund, davon überrascht zu sein. Schließlich hatte dieser sein Kommen über Twitter angekündigt.
Der bizarre Haimensch wurde dennoch von Furcht ergriffen und versuchte sich mit einer Perücke zu tarnen.
Zum Glück tauchte jedoch eine Einheit der Unionsarmee auf, um sich dem Reiter entgegenzustellen.
Deren Anführer agierte während des Gefechts geschickt aus dem Innern eines Krokodils heraus.
Etwas geschickt platziertes Dynamit konnte das Problem schließlich lösen.
Der bizarre Haimensch ging schließlich nach Hause und aß eine Pizza, um seinen Schrecken zu überwinden.
 Fin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen