12. Februar 2014

Rätselbrötchen

Seit nun etwa zwei Wochen (Ich habe den Beginn leider nicht im Kalender festgehalten) liegt nun dieses trockene Brötchen auf einem Teller auf einem Buch auf meinem Tisch:
Ich halte dies für signifikant.
Falls jemand eine Idee hat, warum es dort liegt, so darf diese gerne mitgeteilt werden.

Kommentare:

  1. Vermutlich handelt es sich um ein Einstein-Roseberg-Verschränkungsbrötchen, das erst verschwindet, wenn sein verschränktes Brötchen gegessen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich das nicht endgültig ausschließen kann.

      Löschen